Aktivitäten des Fördervereins

Warum gibt es uns?

Das Dresdner Jugendsinfonieorchester und das Dresdner Nachwuchsorchester befinden sich in der Trägerschaft des Heinrich-Schütz-Konservatoriums. Um die beiden Orchester auf vielfältige Weise finanziell und organisatorisch zu unterstützen und so künstlerische Qualität und technische Ausstattung auf hohem Niveau zu erhalten, hat 1999 eine kleine und mutige Gruppe mit großem Engagement und Durchhaltevermögen alle Hürden der Bürokratie überwunden und den Förderverein gegründet. Im Rahmen der sich stetig verringernden staatlichen Kulturförderung und gerade in Zeiten klammer Kassen von Stadt und Land wird dieses private Engagement immer wichtiger.

Das Spielen im Orchester kann die Freude am Musikmachen vertiefen und eine gute zusätzliche Motivation für den Einzelunterricht auf dem Instrument und das häusliche Üben bieten. Durch das gemeinsame Musizieren wird in hohem Maße Sozialkompetenz gesteigert sowie ein verantwortliches Miteinander, das Einbringen und Unterordnen unter ein gemeinsames Ziel erlernt. Der Förderverein steht dem Heinrich-Schütz-Konservatorium bei seiner wichtigen Bildungsarbeit zur Seite und begleitet damit neben der Talentförderung die musikalische und persönliche Entwicklung möglichst vieler Kinder und Jugendlicher.

Der Förderverein ist dabei ehrenamtlich aktiv im Einklang mit den anderen Fördervereinen des für die Kulturstadt Dresden so wichtigen Heinrich-Schütz-Konservatoriums und dem Verein „Freunde des Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V.“. Alle Fördervereine unterstützen Aktivitäten der einzelnen Ensembles und gleichzeitig das Konservatorium als Ganzes, sie ermöglichen mit ihrem Einsatz gemeinsame Anschaffungen, zahlreiche außerordentliche Projekte und setzen so ein Zeichen gegen Kürzungen im Kultursektor.

Was haben wir bisher erreicht?

In den über 10 Jahren des Bestehens des Fördervereins konnten wir vielfältige sach- und projektbezogene Vorhaben der Orchester positiv begleiten. Selbst organisierte Konzerte, CD-Produktionen, Mitgliedsbeiträge und Spenden geben uns finanzielle Mittel, mit denen wir die Orchesterarbeit unterstützen. Hier sehen Sie eine Auswahl unserer Aktivitäten:

Einen wichtigen Beitrag leistet der Förderverein auch beim Verbessern der Ausstattung und der Probenbedingungen. So haben wir den Kauf von Basshockern, Paukenstühlen, Notenmappen, Notenständerkoffern, Instrumentenkästen und Transportkisten abgesichert und uns bei der Anschaffung eines Röhrenglockenspiels, eines Englischhorns und von Percussioninstrumenten beteiligt.

Gemeinsam mit einem Design-Studenten haben wir ein graphisches Konzept und Druckvorlagen für das Orchester erarbeitet, später entstand ein neues Logo. Ein einheitlicher Auftritt mit hohem Wiedererkennungswert auf Plakaten, Programmen, Eintrittskarten und im Internet ist somit gegeben. Ebenso durch den Förderverein gesponsert und gepflegt wird die Website, zudem sind nun Mailverteiler zur besseren Kommunikation innerhalb der Orchester eingerichtet.

Detailliertere Informationen können Sie den Jahresberichten entnehmen, die wir Ihnen gern auf Anfrage zusenden.

Woran arbeiten wir gerade?

Einen großen Teil unserer finanziellen und zeitlichen Mittel nimmt die Fortführung der bisherigen Aktivitäten ein. Wie in jedem Jahr werden wir weiterhin Probenlager, Tourneen, CD-Produktionen und Anschaffungen der Orchester fördern. Neben der kontinuierlichen Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit wird es wieder vom Förderverein organisierte Konzerte geben, beispielsweise das nun schon traditionelle Adventskonzert des DNO mit Kuchenbasar, bei dem sich Schüler, Eltern und Fördervereinsmitglieder näher kennenlernen können.

Zusätzlich möchten wir folgende konkrete Projekte angehen, bei denen auch Sie sich einbringen können:

Um diese Wünsche umzusetzen, wird es weiter notwendig sein, Geld zu sammeln, Sponsoren zu finden und neue Mitglieder für den Förderverein zu werben.

Für zusätzliche Informationen mailen Sie uns: ed.osjd@–ŧæ|nierevredreof. Einige Ideen und Wege, wie Sie uns bei der Umsetzung unserer Ziele und der aktuellen Arbeitsthemen finanziell und ideell unterstützen können, sind unter „Helfen Sie uns?“ zusammengestellt.

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung am 20.03.2012  •  Kontakt zum Seitenanfang